E-Mail-Verschlüsselung

Um die Kommunikation per E-Mail sicher und einfach zu gestalten sowie den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden, nutzen wir zwei Verschlüsselungsverfahren:  Das sogenannte TLS-Protokoll (Transport Layer Security) und die Passwortverschlüsselung.


Beide Verschlüsselungen leisten vertrauliche digitale Kommunikation zwischen Ihnen und unserer Bank. Kein Dritter kann von außen auf den Inhalt oder die Daten zugreifen.

E-Mail-Verschlüsselung Transportweg

Bei dem Verfahren TLS (Transport Layer Security) handelt es sich um eine sogenannte Transportverschlüsselung. Hierbei wird der komplette Transportkanal zwischen den E-Mail Servern des Senders und des Empfängers verschlüsselt. Für Sender und Empfänger selbst entsteht keinerlei Aufwand.

Voraussetzung für diese einfache Verschlüsselung ist, dass der E-Mail-Server Ihres Anbieters ebenfalls das TLS-Protokoll – Versionen 1.1, 1.2 oder 1.3 – unterstützt (ältere Versionen gelten als unsicher).


Wenn Sie auf die neue Verschlüsselung mit TLS umstellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

E-Mail-Verschlüsselung mit Passwort

Die passwortbasierte Verschlüsselungslösung nutzt das Dateiformat PDF. Im Standardfall werden E-Mail-Text und Dokumenten-Anhänge in ausgehenden E-Mails als verschlüsselte passwortgesicherte PDF-Datei, ggfs. mit eingebetteten Dateianhängen, versendet. Dieses Format kann auf fast allen Computern, Tablets und Smartphones geöffnet werden.

Das zum Lesen erforderliche Passwort wird automatisch generiert und kann von dem Empfänger als separate E-Mail per E-Mail-Link angefordert werden. Hierbei ist sichergestellt, dass ausschließlich der ursprüngliche E-Mail-Empfänger das Kennwort erfolgreich anfordern kann.

Alternativ kann das Passwort in unserem KundenServiceCenter unter der Rufnummer 06221 9090 angefragt werden.

Das Passwort wird bei uns gespeichert und falls Sie es einmal vergessen sollten - kein Problem. Fordern Sie es einfach per E-Mail-Link oder telefonisch erneut an.

Häufige Fragen

Sie haben eine Kennwort-Anforderung versendet, aber innerhalb von 10 Minuten kein Kennwort erhalten?
  • Evtl. wurde die Kennwort-Mail in Ihren Spam-Ordner verschoben. Bitte prüfen Sie Ihren Spam-Filter.
  • Ihr E-Mail-Programm hat den Absender oder den Betreff (Beispiel: GetPWYCGN-.......) nicht korrekt übernommen. Versenden Sie eine erneute Anforderungsmail, in welcher Sie die Felder korrigiert haben.
  • Sie verwalten in einem Postfach mehrere E-Mail-Adressen (entweder verschiedene Anbieter über Weiterleitungen oder mehrere Adressen eines einzelnen Anbieters - z. B. bei web.de mit den Endungen web.de und email.de). Sollte die Antwortmail von einer E-Mail-Adresse stammen, die nicht mit der ursprünglichen Empfängeradresse übereinstimmt, vermutet unser System einen Betrugsversuch und versendet das Kennwort nicht.
  • Für Smartphone-Anwender: synchronisieren Sie Ihr Postfach.
Sie haben die Kennwort-Mail erhalten, können das Kennwort aber nicht finden?

Das Kennwort ist als Bild eingefügt, bitte aktivieren Sie "Bilder anzeigen" in Ihrer Mail-App.

Sie können die als pdf.-Datei angehängte Nachricht nicht öffnen oder das Kennwort funktioniert nicht?
  • Für das Öffnen von PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat®Reader von Adobe® Version 9 oder höher oder einen vergleichbaren PDF-Reader.
  • Sollte das Kennwort nicht funktionieren, kontrollieren Sie bitte die Groß- und Kleinschreibung.
  • Sollte sich die Datei immer noch nicht öffnen lassen, kontaktieren Sie bitte unser KundenServiceCenter unter der Rufnummer 06221 9090.
Sie können Datei-Anhänge innerhalb der verschlüsselten E-Mail nicht öffnen?

Für Smartphones und Mac-Anwender: Bei einigen Smartphones und Mac-Computern ist dies derzeit nicht möglich. Die Funktionalität wird in Kürze zur Verfügung gestellt.