Auslandsauftrag im Online-Banking

Sobald Sie sich über den Serviceauftrag für den Auslandsauftrag freigeschaltet haben, wird Ihnen dieser über ihren Menüpunkt "Zahlungsaufträge" angeboten.

Empfängerdaten erfassen

Erfassen Sie zunächst die Empfängerdaten wie Name, Adresse, Land und IBAN/ Kontonummer je nach Land in das Sie überweisen möchten.

Bankverbindung erfassen

Geben Sie dann bitte die Bankverbindung des Empfängers an. Hierzu wird entweder der BIC, Bank-Code oder die Adresse des Kreditinstituts benötigt, sowie das Empfängerland. Sofern Sie nur eine BIC angeben, ermittelt Ihnen die Homepage automatisch die passende Bankadresse.

Betrag erfassen

Wählen Sie nun bitte die Währung und tragen den entsprechenden Betrag dazu ein. Der Verwendungszweck darf maximal 140 Zeichen enthalten.

Beachten Sie bitte, dass der Betrag immer in der ausgewählten Währung angegeben wird!

Entgeltregelung erfassen

Wählen Sie bitte nun die entsprechende Entgeltregelung, sowie die Ausführungsart aus.

BEN = alle Entgelte zahlt der Empfänger

OUR= alle Entgelte zahlt der Kontoinhaber bzw. Auftraggeber

SHA = die Gebühren werden geteilt, d.h. es werden die Gebühren der eigenen Bank übernommen

Daten überprüfen

Sobald Sie alles eingetragen haben, klicken Sie bitte auf weiter. Sie erhalten nun nochmals eine Auflistung der eingegebenen Daten. Sofern diese korrekt sind, klicken Sie auf "Eingabe prüfen". Nun müssen Sie, entsprechend Ihrem TAN-Verfahren, eine TAN generieren oder bekommen diese zugesandt.