Bankmitarbeiter zeigen handwerkliche Qualitäten im Talhof

Beim sozialen Aktionstag im Talhof Schriesheim wurde wieder kräftig angepackt. Unter dem Motto "Gemeinsam gewinnen" haben 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Kurpfalz mit sieben Talhof-Bewohnern verschiedene Bauarbeiten in die Tat umgesetzt. Bevor es mit viel Muskelkraft an die ehrenamtliche Arbeit ging, begrüßten Talhof-Leiter Günther Förster und Ralf Heß, Generalbevollmächtigter der Volksbank Kurpfalz, die zahlreichen Helfer.

Ein Dach für die Esel

Auf dem Programm standen unterschiedliche Arbeiten. So wurde ein Fahrradständer abgebaut und dadurch eine erweiterte Parkfläche geschaffen. Für die geplante Neupflasterung am Gebäude "Alte Villa" wurden die bestehenden Pflastersteine einzeln mit den Händen abgetragen. So können in nächster Zeit die freigelegten Flächen neu gestaltet werden. Außerdem freut sich die Eselfamilie mit ihrem Fohlen über einen neuen Unterstand. Bei einem gemeinsamen Mittagessen konnten sich alle wieder stärken. Günther Förster und Ralf Heß dankten allen Helfern für ihren uneigennützigen Einsatz im Talhof.

Seit vielen Jahren engagiert

Der soziale Aktionstag in der Wiedereingliederungshilfe der Evangelischen Stadtmission Heidelberg gGmbH für wohnungslose Männer und Frauen ist inzwischen für die Volksbank Kurpfalz zur Tradition geworden. Seit vielen Jahren kommen die Bankmitarbeiter - vom Vorstand bis zum Auszubildenden - in den Talhof, um in ihrer Freizeit die soziale Einrichtung zu unterstützen.
"Gemeinsam gewinnen" ist eine Initiative von Caritas, Diakonie und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband. Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützige Organisationen schaffen durch gemeinsame Projekte neue Synergieeffekte, von denen beide Seiten und ganz besonders die Menschen profitieren, die am Rande der Gesellschaft stehen und unserer besonderen Fürsorge bedürfen.