"Meine Kurpfalz" - Foodliner - bringt Genuss ins Rollen

Sandra und Bernd Müller, Eigentümer und Betreiber von „Foodliner“

Ein sympathisches Paar, das erfolgreich unkonventionelle Wege beschritten hat: Sandra und Bernd Müller. Die beiden Vollblutgastronomen haben in ihrer kurpfälzischen Heimat mit einer brillanten Idee ein gastronomisches Erlebnis der besonderen Art auf die Beine (und auf die Räder) gestellt.

Bernd Müller ist 45 Jahre alt, in Heidelberg geboren und in Schriesheim aufgewachsen. Seine Frau Sandra (35) ist Portugiesin und hat vor vielen Jahren die Kurpfalz zu ihrer Heimat gemacht. Die beiden sind seit 17 Jahren zusammen, seit 8 Jahren verheiratet und leben mit ihren Söhnen (5 und 10 Jahre alt) in Schriesheim. Beide lieben ihre Heimat: die wunderschöne Landschaft, das Wohnen im Grünen mit schneller Erreichbarkeit der Großstadt und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Beide sind sportlich aktiv, erkunden jeden Winkel der Region mit dem Mountainbike (Bernd Müller auch auf dem Motorrad) und halten sich mit Schwimmen und Fitnesstraining in Form.

Bernd Müller hat den Beruf des Kochs im Hotel Ritter in Heidelberg erlernt und viele Jahre in der Sterne-Gastronomie gearbeitet. Sandra Müller absolvierte im Strahlenberger Hof in Schriesheim ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Sommelière und hat ebenfalls langjährige Erfahrung im gehobenen Gastronomiebereich.

Nach Abschluss seiner Ausbildung hat Bernd Müller die gesamte Palette an Tätigkeiten in der Sterneküche ausgeübt. Auch Sandra Müller blieb der gehobenen Gastronomie nach ihrer Ausbildung treu. Umfangreiche Erfahrungen hat das Ehepaar Müller auch in zwei eigenen Restaurants gesammelt. Aber bei aller Begeisterung für den Beruf – die beiden sind auch Familienmenschen und möchten ihren Kindern so viel Zeit wie möglich widmen. Also suchten sie nach einer Lösung, beides unter einen Hut zu bringen – und fanden sie im "Foodliner", einem Gastronomieangebot auf Rädern.

Seit nunmehr neun Monaten sind die beiden mit ihrem "Foodliner" auf Tour. Drei Mal pro Woche steht der Foodtruck in einem Gewerbegebiet – ein willkommener Mittagstisch für die Mitarbeiter der umliegenden Firmen. Er wird von Event-Agenturen für Veranstaltungen gebucht, aber auch Privatpersonen können ihn für Festlichkeiten ab 50–60 Personen buchen. Das Gaumenschmaus-Angebot ist breit gefächert: Sandwiches (Steak, Hähnchen, vegetarisch), Burger, 6–7 komplette Gerichte zur Auswahl (überwiegend vegetarisch/vegan) mit hausgemachtem Nachtisch, im Winter Suppen, im Sommer Salate – alles mit besten, frischen Zutaten, kreativ zubereitet und superlecker. Das Angebot des "Foodliners" wird als unkomplizierte Alternative zum klassischen Catering sehr gut angenommen.

Mit der Volksbank Kurpfalz ist Bernd Müller seit frühester Jugend eng verbunden. Auch seine Frau Sandra ist Mitglied der Volksbank Kurpfalz und beide wickeln alle täglichen Bankgeschäfte in den Filialen oder online ab. Zusätzlich sorgen sie mit Fondssparen vor, eine Form der Vermögensbildung, bei der sich auch mit kleinen Spareinlagen über
die Jahre ein solides Finanzpolster aufbauen lässt. Die Ausbildungsversicherungen für die Kinder und andere Versicherungen wurden bei den Versicherungspartnern der Bank abgeschlossen. Besonders schätzen Sandra und Bernd Müller den persönlichen Kontakt mit den Bankmitarbeitern, die kompetente Beratung, die gute Erreichbarkeitund die schnelle Hilfe in allen Finanzangelegenheiten. Für die Zukunft ist vorgesorgt und die Kunden genießen die
leckeren Speisen vom "Foodliner" – Genuss pur für "Meine Kurpfalz".